Netzwerktechnik
E-Akademie

Präsenzseminar

Aufbauseminar Netzwerktechnik 3 - WLAN-Design

Eine mangelnde Ausleuchtung mit WLAN führt immer wieder zu Kritik des Bauherrn. Ein gut funktionierendes WLAN im Wohngebäude ist planbar.

Was aber macht ein gutes WLAN aus und mit welchen Tools wird es geplant? Wie viele Accesspoints brauchen Sie wirklich und wo platzieren Sie diese am besten? Was muss ein Accesspoint können, dass WLAN und LAN optimal zusammen passen?

Dieses Seminar gibt Ihnen die Antworten: Angefangen von der Auswahl und Platzierung der Geräte über die Erkennung von Störern bis hin zur Einrichtung von getrennten Netzen im WLAN. Der Ist- und Sollzustand von WLANs wird betrachtet. Außerdem werden aktuelle Normen und Standards analysiert. Anhand von Planungsgrundlagen für Gebäude und Anwendungen wird die Einrichtungen von Accesspoints umgesetzt (Heatmapping).

Captive Portale schützen die Gastzugänge. Radius-Identifizierungen erhöhen zusätzlich die Sicherheit der Netze. Diese und weitere Begriffe und Schlagworte wie zum Beispiel 802.11, MIMO, Rundstrahler, Richt-/Spezialantennen, IEEE 802.1X – Authentisierung über EAP, Zellplanung in Gebäuden, Gastzugangs-Design, SSID- und Channel-Finder, Wireless Monitor werden in diesem Seminar angesprochen. Mittels praktischer Versuche vertiefen Sie das Gelernte.

Datum Ort
02.12.2019
09:00 Uhr
Schulungszentrum Köln, Fa. Braintop (Seminarsprache: deutsch) Buchen
03.06.2020
09:00 Uhr
Schulungszentrum Köln, Fa. Braintop (Seminarsprache: deutsch) Buchen
23.11.2020
09:00 Uhr
Schulungszentrum Köln, Fa. Braintop (Seminarsprache: deutsch) Buchen
Dauer 2-tägig, jeweils 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Preis EUR 450,00
6 Punkte für Club Mitglieder
Inhalte

Tag 1

  • Ist-Zustand
  • Soll-Zustand: Accesspoint-Singel, Accesspoint-Cluster ohne und mit Controller Standards 802.11 a/b/g/n/ac, MIMO, Bandbreite 20/40 MHz Kanalraster 2,4 GHz und 5 GHz Antennentechnik dB dBm, Anwendungen als Planungsgrundlage wie Mail oder VOIP
  • Übung: Switch-Konfiguration laden, in Accesspoint VLAN konfigurieren
  • Übung: Rogue, Captive Portal

Tag 2

  • Planungsgrundlagen: Gebäude, Anwendung, Datenrate
  • Musterprojekt: Ekahau Site Survey
  • Übung: Heatmapper
  • Übung: Radius Authentifizierung
Zielgruppe
  • Elektroinstallateure
  • planende Ingenieure
  • Elektrogroßhandel
Voraussetzung

Teilnahme am 2-tägigen Aufbauseminar Netzwerktechnik 2 - Netzsicherheit VLAN.

E-Akademie

Qualifizierung für Elektrofachbetriebe

Jedes Schulungsangebot wird von einem E-Akademie-Gremium geprüft und erhält bei Eignung das Siegel „E-Akademie anerkannt“ sowie eine Lehrgangsnummer. E-Akademie-Siegel und Kursnummer werden auf Urkunden und Teilnahmebestätigungen aufgedruckt, die den Teilnehmern ausgehändigt werden. Auf diese Weise können E-Markenbetriebe bei der Verlängerung ihres E-Markenvertrags nachweisen, dass sie die im Betrieb vorhandenen Kompetenzen durch Fortbildungen weiterentwickelt haben.

ZVEH E-Akademie Seminarnummer: 2015-132 – 16 Punkte