HomeServer

Online-Seminar im virtuellen Klassenzimmer

Teil 4: HomeServer / FacilityServer - Logik und Alarmierung

Eine gut ausgeführte KNX-Installation beschränkt sich schon lange nicht mehr auf das einfache Schalten der Beleuchtung und Steuern der Jalousien.

Der Kunde erwartet von einer KNX-Installation eine höhere Funktionalität und vor allem mehr Nutzen im Vergleich zu einer konventionell ausgeführten Elektroinstallation. Durch den Einsatz des HomeServer / FacilityServer werden weitere Anwendungsgebiete mit sehr hoher Funktionalität für den KNX erschlossen.

Der Seminarteilnehmer lernt den praxisnahen Umgang mit der HomeServer / FacilityServer Logik und wird dadurch in die Lage versetzt, funktional hochwertigere KNX-Installationen durchzuführen. Anhand von Beispielen wird die Funktionsweise der Logik im HomeServer erklärt. Alarme wie Pushnachrichten und E-Mails werden anhand praktischen Anwendungen erklärt.

 

Dieses Seminar ist Bestandteil der HomeServer Online-Seminarreihe:

  • Teil 1: HomeServer / FacilityServer - Basis  
  • Teil 2: HomeServer / FacilityServer - Visualisierung Gira-Interface (QuadClient)  
  • Teil 3: HomeServer / FacilityServer - Freie HTML-Visualisierungen
  • Teil 4: HomeServer / FacilityServer -  Logik und Alarmierungen
  • Teil 5: HomeServer / FacilityServer -  IP und Vernetzung von Systemen
Datum
16.12.2020
09:00 Uhr
weiter
21.01.2021
09:00 Uhr
weiter
Dauer 3-stündig von 9.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr
Preis Kostenlos
Inhalte
  • Programmierung der HomeServer / FacilityServer-Logik
  • Komplexe logische Verknüpfungen programmieren
  • Strukturiertes Vorgehen bei Planungen
  • Alarmfunktionen wie Push- und Mailversand
Zielgruppe
  • Elektroinstallateure
  • Systemintegratoren
  • planende Ingenieure
  • Elektrogroßhandel
Voraussetzung

Headset und PC oder Tablet mit installierter „Saba Meeting“ App. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie alle Zugangsdaten zum "virtuellen Klassenzimmer".

Gira möchte Ihnen im Tagesgeschäft, wie auch im Servicefall, den best möglichen Service mit optimaler Abstimmung auf Ihre Qualifikation bieten.  Aus diesem Grund möchte Gira in seiner Kundendatenbank, die ausschließlich Gira internen Zwecken dient, die Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen dokumentieren. Die Daten werden erst nach der Teilnahme an der Veranstaltung gespeichert. Falls sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen, werden auch keine Daten gespeichert.

Vor der Veranstaltung

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie alle Zugangsdaten zum "virtuellen Klassenzimmer". Sie können die Verbindung vorab in einem Test-Klassenraum prüfen.